Höhentraining für Läufer

laufen und leben mit Athleten aus dem Laufwunderland Kenia in den österreichischen Alpen auf 1800 m Seehöhe

Für Laufeinsteiger, Hobbyläufer oder Profis aller Altersstufen – eine Woche mit den kenianischen Athleten wird in vielfacher Hinsicht zu einer unvergleichlichen Bereicherung!

Im Rahmen eines Morning Run den Sonnenaufgang in Begleitung von kenianischen Spitzenläufern auf über 2000 m Seehöhe genießen, über sich selbst hinauswachsen bei gemeinsamen Hill Work oder Speed Work um den malerischen Turracher See. Ambitionierte Läufer erfahren Tipps zur Leistungsverbesserung aus erster Hand von kenianischen Topathleten und trainieren Schulter an Schulter bei jeder Einheit. Laufeinsteiger erlernen spielerisch vom ersten Schritt an den wie schwebend wirkenden, leichten kenianischen Laufstil. Den eigenen Horizont erweitern im Gespräch über andere Kulturen, Lebensweisen und – anschauungen – da ist kein Raum für Alltagssorgen!

Gewohnt wird in komfortablen Zimmern der „Almstube“ – www.almstube.at – auf 1850 m Seehöhe. Unser absolut ruhig gelegenes Quartier  bietet einen traumhaften Blick auf den Turracher See, eine Terrasse , die zum Relaxen in der Sonne einlädt, einen gemütlichen Aufenthaltsraum und einen Wellnessbereich zum aktiven Regenerieren nach den Laufeinheiten. Die gemeinsame Verpflegung ist authentisch Kenianisch. In Kooperation mit Landwirten der Region werden überwiegend biologisch angebaute Lebensmittel verarbeitet und angeboten!

Laufwochen – Preise und Termine

€ 460,-- (im DZ, Aufschlag EZ € 90,--) pro Woche inklusive kenianischer Verpflegung (Vollpension), Trainingsbetreuung, unbegrenzt kenianischem Tee, Laufstilanalyse, Trainingstipps und Trainingsplanung. Maximale Teilnehmerzahl pro Trainingswoche sind 20 Personen.

Die Trainingswochen finden im Sommer 2014  vom  29. Juni bis 6. September  statt und dauern jeweils von Sonntagabend bis Samstagfrüh.

Details unter www.run2gether.com

Laufwochen – Drumherum

Neben Laufeinheiten bietet die Turracher Höhe eine Vielzahl sinnvoller und lustiger Ausgleichsaktivitäten. Am Rande des Biosphärenparks Nockberge gelegen lädt die Landschaft um den größten Zirbenwald Österreichs zum Wandern und Relaxen ein. Die Turracher Höhenluft ist von besonders guter Qualität, kristallklar und pollenfrei und trägt zur Leistungssteigerung bei. Nach den Trainings kann eine kurze Schwimmrunde im erfrischenden Turracher See wahre Wunder wirken und jede Menge Spaß wartet bei einer Fahrt mit dem Nocky Flitzer auf uns. Nocky’s AlmZeit ist ein Erlebnispark, der nicht nur Kindern interessante Attraktionen bietet, sondern auch allen anderen Teilnehmern unserer Laufwochen spannende Alternativ-Trainingseinheiten ermöglicht.

Mittwoch, 17. September 2014

11
¡
6 Uhr
6 °C
12 Uhr
11 °C
18 Uhr
8 °C
24 Uhr
6 °C
in Betrieb
Lifte
Nocky Flitzer