loading
Urlaubsanfrage

Montag, 20.08.2018

Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.

sunny-s-cloudy
15
°C

Sonne: 9.2 h

Wind: 6 km/h Nord

Neuschnee: 0 cm

Schneefallgrenze: 3630 m

Di.

sunny-s-cloudy
17°
11°

Mi.

sunny-s-cloudy
17°
10°

Do.

thunderstorms
17°
11°

Fr.

thunderstorms
15°
10°

Sa.

rain-s-cloudy
11°

Wetterdaten: Quelle ZAMG

Information zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO

Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bergbahnen Turracher Höhe GmbH (nachfolgend Bergbahnen)
8864 Turracher Höhe 178
Tel: +43 4275 8252-0
Fax: +43 4275 8252-17
bergbahnen@turracherhoehe.at

TMG Turracher Höhe Marketing GmbH (nachfolgend TMG)
8864 Turracher Höhe 178
Tel: +43 4275 8252-0
Fax: +43 4275 8252-17
office@turracherhoehe.at

Datenschutzbeauftragter von Bergbahnen und TMG

Conve GmbH, Andreas Preiml
Geranienweg 48, A-9431 St. Stefan
turracherhoehe@conve.at
+43 664 5107502

Bereitstellung des Internetauftritts

Im Rahmen der Bereitstellung dieses Internetauftritts speichern wir IP-Adresse, Verbindungsdaten, die Version Ihres Browsers und welches Betriebssystem Sie verwenden in den Log-Dateien. Diese werden nach 6 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert. Wir brauchen diese Daten um unseren Internetauftritt vor Angriffen und Missbrauch zu schützen und um anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen.

Die Verwendung eines Content-Management-Systems kann es technisch erforderlich machen, dass Cookies beim Besuch unserer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen verbieten. Es kann dann aber sein, dass unser Internetauftritt nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Erlauben Ihre Einstellungen das Setzen von Cookies, so wird dies als Einwilligung zum Setzen jener verstanden.

Diese Daten werden gemeinsam von Bergbahnen und TMG verarbeitet.

Web-Analyse Tools

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Buchungsanfragen über unsere Webseite an Tourismusbetriebe

Wenn Sie über unsere Webseite eine Buchungsanfrage stellen, erheben wir im Zuge dessen personenbezogene Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage von Ihnen. Diese Daten können von TMG an den Tourismusverband Turracher Höhe und den Tourismusverein Turracher Höhe zu diesem Zweck weitergegebenen werden. In weiterer Folge erhalten ein Tourismusbetrieb, insofern Sie eine Anfrage zur Buchung in einem konkreten Betrieb stellen, oder mehrere Tourismusbetriebe, die an der Bearbeitung Ihrer Buchungsanfrage mitwirken, Ihre Daten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeit sind vorvertragliche Maßnahmen auf Ihre Initiative hin. Sollte es nach Beantwortung der Buchungsanfrage zu einer Auftragserteilung an einen Tourismusbetrieb kommen, kann dieser Betrieb, die Daten, die er im Rahmen der Buchungsanfrage von Ihnen erhalten hat, für diesen Zweck weiterverarbeiten. Zur Bearbeitung von Buchungsanfragen werden Ihre Daten bis zu 6 Monate lang gespeichert.

Sonstige Anfragen

Wenn Sie uns eine Anfrage zu anderen Produkten und Dienstleistungen zukommen lassen, werden Ihre Daten durch die TMG an Unternehmen weitergegeben, die an der Bearbeitung der Anfrage mitwirken. Daten zur Bearbeitung von Anfragen werden von uns bis zu 6 Monate lang gespeichert.

Liftpässe / Saisonkarten

Wenn Sie bei uns Liftpässe kaufen, zeichnen wir zur Unterbindung von Kartenmissbrauch (Verhinderung von Betrug) auf, wann Sie das Passierkreuz bei welcher Seilbahn passieren. Sowie Ort und Zeitpunkt an dem Sie eine Aktion mit Ihrem Liftpass setzen. Diese Bewegungsdaten sind mit Ihrer Passnummer verknüpft.

Wenn es sich um eine Saisonkarte handelt, verarbeiten wir zusätzlich zu Ihren Bewegungsdaten auch Daten, die sich auf Ihre Person beziehen. Dies können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihr Passfoto sein. Obwohl wir Bewegungsdaten in diesem Fall direkt Ihrer Person zuordnen können, dient die Aufzeichnung der Bewegungsdaten auch bei Saisonkarten nur der Unterbindung von Betrug und Kartenmissbrauch und nicht der Beobachtung Ihres Verhaltens.

Für die Verarbeitung von Daten in Zusammenhang mit Liftpässen und Saisonkarten sind die Bergbahnen verantwortlich.

Fotopoints

Wenn Sie an einem unserer Fotopoints ein Bild von Ihnen machen, erklären Sie sich durch diese Handlung damit einverstanden, dass das Bild zum Abruf durch Sie, auf unserer Webseite mit Zuordnung zum Tag der Aufnahme veröffentlicht wird.

Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung jederzeit zu Widerrufen und das Bild durch eine Nachricht an office@turracherhoehe.at löschen zu lassen. Bitte legen Sie Ihrem Widerruf eine Ausweiskopie mit einem Passbild, auf dem Sie gut erkennbar sind, bei, damit Ihre Identität auf dem von uns veröffentlichten Bild vom Fotopoint feststellen können. Dies müssen wir machen, damit wir keine Bilder von Personen auf gefälschten Widerruf hin löschen, die das eigentlich gar nicht wollten. Ihr Bild wird nach spätestens 30 Tagen automatisch von uns gelöscht. Fotopoints werden von den Bergbahnen betrieben.

Bildaufnahme beim Nocky Flitzer

Bei einer Fahrt mit dem Nocky Flitzer machen wir von Ihnen ein Foto. Sie können dieses Foto im Zielbereich käuflich erwerben. Wir löschen dieses Foto jedenfalls binnen 24 Stunden nach Ihrer Fahrt. Die Rechtsgrundlage hierfür sind überwiegend berechtigte Interessen von uns als Verantwortlichen für die Datenverarbeitung. Sie haben ein Widerspruchsrecht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Interesse des Verantwortlichen, also unser Interesse, an der Anfertigung und Verwendung der Fotos nicht übermäßig in Ihre Rechte und Freiheiten Personen eingreift, insbesondere da Sie sich in den öffentlichen Raum begeben haben und auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld hingewiesen wurden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen Ihre Rechte und Freiheiten durch die Abbildung verletzt worden sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung umgehend unterlassen.

Videoüberwachung

Wir verarbeiten Daten, die sich auf Sie beziehen, im Rahmen einer Videoüberwachung und tun dies zum vorbeugenden Schutz von Personen oder Sachen auf unserem Betriebsgelände und im öffentlichen Bereich. Sie werden durch entsprechende symbolische Kennzeichnung am Ort der Videoüberwachung auf die Videoüberwachung hingewiesen. Wir speichern diese Daten bis zu 48 Stunden. Zur Aufklärung von Straftaten wird Bildmaterial aus der Videoüberwachung an die zuständige Polizeidienststelle und in weiterer Folge an unseren Rechtsanwalt und Gerichte weitergegeben. Die Videoüberwachung wird durch die Bergbahnen betrieben.

Kundendatenbank und Marketing für eigene Zwecke der Bergbahnen

Wenn Sie Kunde bei uns sind können Ihre Daten in einer Kundendatenbank für Marketing zu eigenen Zwecken gespeichert werden. Das österreichische Telekommunikationsgesetz erlaubt es uns, Ihnen als Kunde, bis auf Widerspruch, Werbung zu ähnlichen Produkten, wie denen, die Sie bereits bei uns gekauft haben, auch per E-Mail zukommen zu lassen. Wir speichern Ihre Daten zu diesem Zweck bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeit sind überwiegend berechtigte Interessen des Verantwortlichen, sprich der Bergbahnen.

Newsletter per E-Mail

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, dann erteilen Sie uns im Zuge Ihrer Anmeldung eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck. Sie haben die Möglichkeit diese Einwilligung jederzeit durch Klick auf dem Link am Ende des E-Mail-Newsletters oder durch Kontaktaufnahme mit TMG über die oben angeführten Kontaktdaten zu widerrufen. Der Newsletter wird durch TMG ausgeschickt. Ihre Daten können bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Versand eines Newsletters an die, von Ihnen angeführte E-Mail-Adresse, gespeichert werden.

Versand von Massenemails

Wenn wir E-Mail-Nachrichten beispielsweise in Form eines Newsletters oder zu Marketing für eigene Zwecke an mehrere Empfänger schicken, können wir zur Abwicklung eine Werbeagentur oder einen IT-Dienstleister beauftragen, der zu diesem Zweck Ihre Daten übermittelt bekommt. Sollte dieser sogenannte Auftragsverarbeiter Serverstandorte im EU-Ausland haben, an die Ihre Daten übermittelt werden, dann verlangen wir vor der Beauftragung angemessene Garantien für den Schutz Ihrer Daten. Dies können beispielsweise Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission oder Standardvertragsklauseln (SVK) mit dem Auftragsverarbeiter sein.

Im Rahmen dieses Versands kann auch die Öffnungsrate mittels Trackingpixel, Trackinglinks oder der klassischen „Ich habe die Nachricht gelesen“ Bestätigung gemessen werden. Dies machen wir aus berechtigtem Interesse, um die Inhalte unserer E-Mail-Nachrichten optimieren zu können.

Weiters wird von uns automatisch erkannt, ob es bei der Zustellung der Nachricht an Sie zu einem Fehler gekommen ist. Stellen wir auf diesem Weg fest, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr erreichbar ist, dann werden Ihre Daten für die Zusendung von E-Mails an die betroffene E-Mail-Adresse nicht mehr weiterverwendet.

Löschung

Wir speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur solange diese für einen bestimmten Zweck benötigt werden und solange wir dafür auch eine zulässige Rechtsgrundlage haben. Ist Zweck oder Rechtsgrundlage nicht mehr gegeben, werden Ihre Daten schnellst möglich aus unseren Live-Systemen gelöscht. Da es für uns nicht mit verhältnismäßigem Aufwand möglich ist, Ihre Daten aus unseren Backups zu löschen, nehmen wir die Löschung mit dem Wiedereinspielen eines Backups vor.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, zuständig.